Fußreflexzonen-MassageAbschiedsgeschenke an eine Frau müssen nicht notgedrungen traurige Anlässe beschließen. Zwar sind temporäre Abschiede niemals schöne Anlässe, sondern meist mit ein bisschen Trauer und Abschiedsschmerz verbunden. Aber: Man kann sie der Dame seines Herzens erleichtern und versüßen. Ein unerwartetes Abschiedsgeschenk wird Ihre Anwesenheit noch lange spürbar lassen. Eine Fußreflexzonen-Massage als Abschiedsgeschenk für eine Frau ist ebenso symbolträchtig wie entspannend.

Um zur Arbeit zu fahren, nimmt man eigentlich täglich Abschied. Mit Pech arbeitet man noch in einem anderen Ort und hat eine vorübergehend Wochenendbeziehung. Umso mehr wird die Frau sich über eine sanfte Berührung auch nach dem Abschiednehmen freuen – beispielsweise durch einen Gutschein, der eine Fußreflexzonenmassage beinhaltet. Wellnessanwendungen tun der traurigen und einsamen Seele gut. Sie stellen genau das dar, was man sich selbst in solchen Situationen nicht gönnt: Sich etwas Gutes zu tun, das einen wohlig entspannt. Die Füße müssen uns tagein, tagaus durch das Leben tragen. Darüber hinaus stellen sie aber auch erogene Zonen dar und haben in Bezug auf die Meridiane und Entsprechungszonen für bestimmte Körperorgane eine hohe Bedeutung. Nicht umsonst tut eine Fußmassage so gut. Eine Fußreflexzonen-Massage als Abschiedsgeschenk für eine Frau ist also ein Rundum-Verwöhn-Event.

Die Kenntnis von Reflexzonen und Meridianen verdanken wir den Chinesen, die bereits vor 5000 Jahren Wissen darüber sammelten. Selbst der Kummer um einen Abschied schlägt sich als Energieblockade am Fuß und in den Organen oder Muskeln nieder. Eine Reflexzonenmassage der Füße hebt nicht nur diese Blockaden auf, sie kann auch die Selbstheilungskräfte verbessern, heiter stimmen, zu mehr Wohlgefühl anregen und das vom Kummer strapazierte Nervensystem harmonisieren. Unterstützt werden aber auch zahlreiche Entgiftungs- und Entschlackungsvorgänge. Die Reflexzonenmassage fördert sanft die Durchblutung der Füße. Das Resultat ist wunderbar. Man fühlt sich entspannt, verwöhnt und zufrieden. Wohlbefinden als Abschiedsgeschenk, das lässt man sich sicher gerne gefallen. Als Kontraindikationen gelten akute Fußverletzung, ein akuter Bandscheibenvorfall oder ansteckende Hauterkrankungen am Fuß. Einen Gutschein muss man aber meist nicht sofort einlösen. Er macht also so oder so Freude. Es gibt also gute Gründe, warum man eine Fußreflexzonen-Massage als Abschiedsgeschenk für eine Frau andenken sollte.

Wer mag, kann seiner Herzensdame gar die Zeit bis zum Wiedersehen mit mehr als einer Fußreflexzonen-Massage versüßen. Als Abschiedsgeschenk für eine Frau kann man schließlich nicht immer an Schmuck oder Pralinen denken. Viele Frauen bevorzugen Wellnessanwendungen, um schön und vital zu bleiben. Fitnessübungen und gute Ernährung verjüngen den Körper. Eine gelegentliche Fußreflexzonen-Massage als Abschiedsgeschenk für eine Frau ist daher ein vitalisierender Trost-Jungbrunnen.