Pin-up-ShootingDas Pin-up Shooting ist ein Spiel mit den Accessoires der 50er Jahre. Was damals in der Bekleidung als anrüchig galt, ist längst zur allgemeinen Mode geworden. Bikinis beispielsweise, damals ein völlig neue Errungenschaft, sind heutzutage wesentlich erotischer geschnitten. Trotzdem haben die Accessoires der 50er Jahre ihren Charme behalten und stehen heute für den Sex-Appeal von Marilyn Monroe oder Sophia Loren. Insofern geht keine Frau ein Wagnis ein, wenn sie sich beim Pin-up Shooting ablichten lässt. Es ist das perfekte Geschenk zum 30. Geburtstag – wenn Frau weiß wer sie ist und dies auch gerne lebt und zeigt.

Durch das Spiel mit den Requisiten kann der Fotograf bestimmte Seiten ihres Wesens oder ihrer Ausstrahlung auffinden und zum Ausdruck bringen. Durch den Ikonen-Charakter der Vorbilder erhalten die Fotos noch eine zusätzliche Wirkung. Wenn Frauen feststellen, dass sie selbst den Vergleich mit den Diven der Filmgeschichte nicht scheuen müssen, spielt der 30. Geburtstag keine Rolle mehr.